HALEs Antworten auf die Herausforderungen im Taxigewerbe

Die Herausforderungen des Taxigewerbes und dominierenden Themen der Branche 2014 sind Mindestlohn, Arbeitszeitaufzeichnung, Fiskaltaxameter und MID-Taxameter. HALE hat die Lösungen dafür und präsentierte diese auf der Europäischen Taximesse in Köln.

Entsprechend gut frequentiert war der Stand, der Informationsbedarf der Besucher sehr hoch.

Die Pressemappe als pdf finden Sie hier.

 

 

 

 

1. Arbeitszeitbegrenzung und Pausenerfassung im Sinne des §17 MiLOG mittels der bewährten Taxameter SPT-02 im Softwarestand EUD76 und Mictrotax®-06 mit der neuen Software EUD77.

 

2. INSIKA®-Lösung zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften
Den Anforderungen des BMF(Bundesministerium für  Finanzen)-Schreibens für Fiskaltaxameter entspricht HALE mit der Erweiterung der bestehenden Taxameter um eine Datensignier- und -übertragungsbox und der Datenspeicherung im HALE  Datencenter.

 

3. MID Taxameter ab 31.10.2016
Die Vorschrift, ab 31. Oktober 2016 nur noch MID-fähige Taxameter zu vertreiben, erfüllt HALE schon seit 2008. Microtax®-06 und SPT-02 erfüllen die Richtlinie.

 

1. Arbeitszeitaufzeichnung mit aktiven und passiven Pausen

Das Mindestlohngesetz fordert in § 17 ab dem 1. Januar 2015 die exakte Arbeitszeitaufzeichnung.
Schichtbeginn und Schichtende müssen am Taxameter erfasst werden. Das beinhaltet auch die Pausenerfassung.

 

Aktive Pausen im SPT-02 mit EUD76

Der HALE Spiegeltaxameter SPT-02 bietet schon seit April 2014 die Möglichkeit der Eingabe von aktiven Pausen. Der Fahrer kann diese direkt am Taxameter per Tastendruck eingeben. Es ist keine zusätzliche Handy-App nötig.

Voraussetzung ist die  Softwareversion EUD76. Andere Softwarestände können bei jedem HALE Kundendienst auf EUD76 aktualisiert werden.

Spiegeltaxameter SPT-01 ab Baujahr 09/2009 können bei HALE zu MID-fähigen Taxametern umgebaut werden und dann ebenfalls geflasht werden, sodass auch hier die Pauseneingabe möglich ist.

 

Aktive und passive Pausen im Microtax®-06 mit EUD77

Im MCT-06 wird mit der neuen Softwareversion EUD77 die Arbeitszeitbegrenzung und Aufzeichnung von aktiver und passiver Pause möglich. EUD77 wird nach der Messe verfügbar sein und bietet dem Taxifahrer und Unternehmer diverse Aufzeichnungsmöglichkeiten wie Privatfahrten in Zwischenschicht,  Stornofahrt, Kredit- und Verrechnungsnummerneingabe für Fahrtenkennzeichnung, Leerfahrtensplitting, Sonderfahrtregistrierung mit Sitzkontakten, um die wichtigsten zu nennen.

 

Der Unternehmer gibt das Zeitintervall vor, nach dem automatisch eine passive Pause begonnen wird. Ab 1-63 Minuten registriert der Taxameter eine passive Pause, wenn der Fahrer nicht auf Bestätigungsaufforderung reagiert. Erfolgt kein Reset wie etwa ein beliebiger Tastendruck, Wegimpulse durch Vorrücken am Standplatz oder belegter Sitzkontakt, wird eine automatische Passivpause aktiviert.

Die Pausenzeitenausgabe ermöglicht HALE in drei Varianten:

  1. Ausgabe am Schichtzettel
  2. Übertragung der Daten über das Cey-System
  3. Speicherung der Daten im HALE INSIKA®-Datencenter

 

2. HALE INSIKA®-Lösung

HALE bietet die INSIKA Komplettlösung für das Taxiunternehmen, alles aus einer Hand.  Ein HALE Taxameter, Signier- und Datenübertragungsbox plus Anschluss an das HALE Datencenter sind alles, was für die Aufzeichnung der Fahrtdaten benötigt wird. 220 HALE-Kundendienste sorgen für Beratung, Einbau und Service.

Den Anforderungen des BMF (Bundesministerium für  Finanzen)-Schreibens für Fiskaltaxameter mit Wirkung vom 1. Januar 2017 entspricht HALE mit einer Schnittstelle in den MID-Taxametern (Microtax-06 und SPT-02), über die die Daten ausgelesen und aufbewahrt werden können.

HALEs  Fiskallösung ist einfach und schnell. HALE Taxameter müssen nur um Datensignier- und –übertragungsbox erweitert werden. Dort werden TIM- (INSIKA®-Smartcard) und SIM-Karte eingesteckt und die Datenaufzeichnung kann beginnen.


HALE INSIKA®-Datencenter zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften

Wer mit HALE einen Datendienstleistungsvertrag abschließt, kann seine Fahrtdaten automatisch, online, direkt ins HALE INSIKA®-Datencenter übertragen. Das Rechenzentrum in Karlsruhe ist nach ISO 27001 zertifiziert. Mittels Browser kann der Taxiunternehmer jederzeit für betriebswirtschaftliche und steuerrelevante Zwecke auf seine Daten zugreifen.

 

Die HALE INSIKA®-Lösung ist die sichere Grundlage für digitale Bargeschäfte und gewährleistet dem Taxiunternehmer die sichere und transparente Datenspeicherung.

 

HALE bietet seit 1994 in vielen Ländern Fiskallösungen an und ist seit Beginn Entwicklungspartner und Experte in der finanzrechtlichen Datenaufzeichnung. In Hamburg sind bereits 1.500 fiskaltaugliche HALE Taxameter im Einsatz.

 

INSIKA® ist eingetragene Wortmarke der ADM e.V.

 

TT-01 - Das Taxiterminal

HALEs All-in-One Terminal TT-01 ist Taxameter, Datenfunk und Navigation in einem.  Das TT-01 entspricht den höchsten Anforderungen der Automobilindustrie und ist nicht nur in Qualität und Design schicker Begleiter im Taxi.

Es geizt nicht mit Ausstattungsmerkmalen. Der TFT-Touchscreen ist sehr bedienungsfreundlich und brillant. Die Helligkeit ist manuell oder automatisch einstellbar. Mit 6,5“-bietet das Display die ideale Größe für die übersichtliche Darstellung bei kleinsten Einbaumaßen.

Der Taxameter besticht durch unbegrenzte Tarifmöglichkeiten, erweiterte Zuschlagsauswahl z.B. durch Eingabe von Pauschal- oder Fixpreisen, Trinkgeld  sowie menügeführte Einstellungen von Unternehmerparametern. Für die Schichterfassung von Bedeutung sind die Schicht- und Absolutkontrollzähler, integrierter Fahrtenspeicher und eine Schnittstelle für Fahrt-/Schichtdatenübergabe an den Datenfunk.

Datenfunk: Die Auftragsvermittlung erfolgt mittels Gefos Com4Cab Software. Mit der Telefoniefunktion kann zwischen Zentrale und Wagen ein Sprachwunsch angemeldet oder ein direkter Ruf hergestellt werden. Vorteil ist, dass die Datenverbindung während der Telefonie bestehen bleibt.

Navigation: HALE arbeitet mit der Sygic®-Navigation, die ein eigenes Leitsystem für Taxispuren bereithält. Die Zieladresse kann direkt vom Datenfunk zur schnellen Zielführung übernommen werden.

Das automotive Terminal verfügt über eine integrierte INSIKA®-Schnittstelle und kann mit internem oder externem Taxameter die signierte Fahrtdatenaufzeichnung gemäß BMF-Schreiben erledigen: Die ideale INSIKA®-Lösung.

Die INSIKA®-Smartcard /TIM-Karte wird direkt in den Kartenschacht gesteckt.  Über das integrierte Modem können die Daten online in das HALE INSIKA®-Datencenter übertragen werden.

Wie oben erwähnt, ist das TT-01 auch ohne internen Taxameter verfügbar. In dem Fall kann es nur als Navigations- und Datenfunkgerät verwendet und bei Bedarf an einen externen HALE-Taxameter wie MCT-06 oder SPT-02 angeschlossen werden.

Das HALE Taxiterminal ist beliebig modular erweiterbar und als OEM-Gerät mit anderen Applikationen von Entwicklungspartnern einsetzbar.

 

3. MID-Taxameter MCT®-06 und SPT-02

HALE Taxameter entsprechen bereits seit 2008 der MID-Richtlinie (2004/22/EG).

Der Anforderung, ab 31.10.2016 nur noch MID-Taxameter in Verkehr zu bringen, entspricht HALE mit SPT-02, MCT-06 und TT-01 seit jeher. Die integrierte Schnittstelle erfüllt die Voraussetzung, die Daten fiskaltauglich auszulesen und aufzubewahren.

 

MCT-06

Der Klassiker wird zum Multitalent. Modern, elegant, beständig und verlässlich kennt man ihn. Mit gut sichtbar beleuchteten Tasten, automatischer Helligkeitskontrolle für perfekte Sichtbarkeit bei Tag und Nacht, zwei Tarifspeichern für stressfreie Vorausprogrammierung von zukünftigen Tarifen, vielen Funktionsschnittstellen. Mit der neuen EUD77 Firmware kann der MCT-06 nun auch Arbeitszeitbegrenzung, Arbeitszeitaufzeichnung mit aktiver und passiver Pausenerfassung sowie Privatfahrten ausweisen.

 

SPT-02

HALE bietet schon seit April des Jahres die Softwareversion EUD76 für seinen Spiegeltaxameter STP-02 an. Diese ermöglicht die Arbeitszeitregelung direkt am Taxameter und entspricht durch Eingabe von aktiven Pausen auch der Pausenerfassung im Sinne des §17 des MiLOG. Der Unternehmer kann Arbeitszeiten begrenzen, um Arbeitszeitüberschreitungen der Fahrer zu vermeiden. Der Fahrer gibt selbst seine Pausen ein und kann somit seine Ruhezeiten entsprechend dokumentieren.

 

Der HALE Spiegeltaxameter ist die perfekte Integration im Taxi. Er ist kein Aufsatzspiegel, sondern ersetzt den originalen Rückspiegel. Das garantiert vibrationssichere Befestigung und unsichtbare Verkabelung im Spiegelfuß. Er ist damit stabiler als Aufsatzspiegel und wird serienmäßig ab Werk im Original Mercedes-Benz-Gehäuse oder als Nachrüster im Standardgehäuse mit Adaptern angeboten.

 

HALEs SPT und SPW überzeugen durch ihre integrierte Helligkeitsregelung (Night Vision Safety NVS®). HALEs SPT bietet optimale Sichtbarkeit unter allen Sichtbedingungen und sorgt zu jeder Zeit für perfekte Blickverhältnisse ohne zu blenden. Automatische Abdunkelung und automatische Innenlichtschaltung sorgen für erhöhten Sichtkomfort.

HALEs SPT-02 hat nachweislich den konkurrenzlos geringsten Stromverbrauch von nur 400 µA.