Datensicherheit

Datenaufbewahrung ist Vertrauenssache

Der Name HALE bürgt für Qualität und Sicherheit

Die HALE electronic GmbH ist seit über 40 Jahren Komplettausstatter und beständiger Partner der Taxibranche.

  • Gründungsjahr 1972 - langjährige Erfahrung im Taxibereich
  • eigener Datenschutzbeauftragter nach deutschem Datenschutzgesetz
  • eigene Datenbank für jeden Kunden
  • Mitarbeiterverpflichtung zum Datenschutz
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • hohe Zuverlässigkeit
  • finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Professionelle Datensicherheit für Ihr Unternehmen!

Das HALE Datencenter ist in einem zertifizierten Trustcenter in Karlsruhe gehostet. Nutzen Sie unser Rechenzentrum zur sicheren Datenaufbewahrung gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten!

  • Sicheres Rechenzentrum
  • Notstromanlage - Unterbrechungsfreie Stromversorgung
  • redundante Glasfaseranbindung
  • Backup in zweitem Brandabschnitt
  • ISO 27001 zertifiziert

 

Das Zertifikat unseres Trustcenters in Karlsruhe finden Sie hier.

So sieht das Redundanzkonzept im Rechenzentrum aus:

  • Durch ein Dual-Data-Center-Konzept zur Absicherung von Katastrophenfällen können Ausrüstung und Daten in einem weiteren Brandabschnitt oder einem örtlich entfernten Rechenzentrum redundant vorgehalten werden. So übernimmt die redundante Infrastruktur im Falle einer Störung die gestellten Aufgaben und sichert einen unterbrechungsfreien Weiterbetrieb.
  • Das Rechenzentrum verfügt über eine autarke redundante Stromversorgung für die Hochverfügbarkeit von Strom. Dabei wird der Strom durch den Energieversorger über weit voneinander entfernte Umspannwerke und verschiedene Stränge eingespeist.
  • Je nach Verfügbarkeitslevel werden redundant ausgestattete Klimatisierungskonzepte mit multiplen Versorgungswegen und mehrphasigen Einspeisungen vorgehalten.
  • Das Rechenzentrum bietet ein umfassendes Brandschutz- und Brandmeldekonzept mit hochsensiblen Rauch- und Brandmeldesystemen sowie automatischen Löschanlagen. Die Feuerwehr wird automatisch alarmiert. Mit speziellen Maßnahmen wird der Verbrennungsprozess eingedämmt und mit Löschstoffen wird der Sauerstoffgehalt im Rechenzentrum reduziert, damit möglichst kein offenes Feuer entstehen kann.

Zutrittssicherung

Der Zugang zum Rechenzentrum ist über ein Zutrittskontrollsystem geregelt. Zutritt ist nur über entsprechende ID-Karten möglich. Die Ausgabe der ID-Karten wird von einem Sicherheitsdienst geregelt, welcher das Gebäude zudem in regelmäßigen Abständen kontrolliert und überwacht.